Bitcoin-Preis erreicht 9.200 $; hat sich Bitcoin durch die Halbierung vollständig von den Aktienmärkten abgekoppelt?


Bitcoin-Preis erreicht 9.200 $; hat sich Bitcoin durch die Halbierung vollständig von den Aktienmärkten abgekoppelt?
Rate this post

Letztendlich scheint es, dass die Halbierung von Bitcoin am Tag der Veranstaltung keine signifikanten Auswirkungen auf den Preis hatte, obwohl es klar ist, dass sie in den vergangenen Wochen eine gewisse Wirkung hatte. Bitcoin handelt derzeit über $9.200, nachdem es sich von dem abrupten Absturz vor 3 Tagen erholt hat. Die Furcht vor einer erschreckenden „Minenkapitulation“ löst sich rasch auf, und das Handelsvolumen von Bitcoin nimmt rasch zu.

Tatsächlich scheint das Handelsvolumen von Bitcoin laut einer kürzlich durchgeführten Analyse um 5.000 % höher zu sein als 2016 und ein Niveau zu erreichen, das seit dem Bull Run 2017/18 nicht mehr erreicht wurde. Dies wurde anhand des „Spot-Volumens“ berechnet, das wichtiger ist als Futures und andere.

DeFi-Netzwerk von Ethereum bei Bitcoin EvolutionIm Großen und Ganzen folgte Bitcoin Profit den Schritten des traditionellen Aktienmarktes nach dem Absturz am 12. März zurück, jedoch begann Bitcoin schnell mit der Entkopplung und schaffte es, einen schönen und starken täglichen Aufwärtstrend zu schaffen, während der Aktienmarkt weiter abstürzte.

Bitcoin ist endlich frei vom Aktienmarkt

Laut einem kürzlichen Tweet des Analysten und Professors Mati Greenspan hat sich Bitcoin vollständig von den Aktienmärkten abgekoppelt und ist um 8% gestiegen, während der Aktienmarkt in Bezug auf die Korrelation um 4% gesunken ist.

Es gibt einen deutlichen Anstieg des Handelsvolumens für das vergangene Jahr, als der Kryptomarkt kaum mehr als 50 Milliarden Dollar Handelsvolumen pro Tag verzeichnete, verglichen mit einem Durchschnitt von 150 Milliarden Dollar oder mehr, den wir derzeit erleben.

Auch die Dominanz von Bitcoin auf dem Markt hat sich im vergangenen Jahr von einem Tiefstand von nur 50 % im Januar 2019 auf den aktuellen Stand von 67,63 % erhöht. Bitcoin scheint wieder eine Vorreiterrolle zu spielen, und der Rest des Marktes folgt ihr.

Einige Analysten bringen jedoch ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck, dass der Aktienmarkt Bitcoin wieder nach unten zieht, falls er erneut zusammenbricht. Ihrer Meinung nach wird der Aktienmarkt aufgrund der Pandemie einen weiteren Rückgang erleben, und dies wird wahrscheinlich auch Bitcoin nach unten ziehen. Dies ist jedoch nur Spekulation, da Bitcoin beim nächsten Mal als sicherer Hafen fungieren könnte, jetzt, da die Menschen das Potenzial von Kryptos erkennen.

Ethereum’s DeFi von Top-Krypto-Wal verleumdet, behauptet „keinen Nutzen“
Analysten denken, dass das Schlimmste für Altcoins noch bevorsteht